Sie sind hier:
  • 1. Europäischer Tag der Restaurierung am 14. Oktober 2018

1. Europäischer Tag der Restaurierung am Sonntag, dem 14. Oktober 2018

Villa Wolde öffnet ihre Türen am Tag der Restaurierung, jpg, 30.5 KB
Villa Wolde

Am 1. Europäischen Tag der Restaurierung, am 14. Oktober 2018, geben deutschland- und europaweit Restauratoren Einblicke in ihre Arbeitsplätze, die sich in privaten Ateliers, den Hochschulen, Museen, Denkmalämtern und Schlösserverwaltungen befinden.

Der Verband der Restauratoren lädt herzlich dazu ein, Fallbeispiele aktueller Konservierungs- und Restaurierungsprojekte in Deutschland kennenzulernen.

In Bremen wird die Werkstatt KOSSANN & MELCHING restaurieren eigens für diesen Tag in die "Villa Wolde" am Osterdeich umziehen. Das denkmalgeschützte Wohnhaus nach Palladio stammt aus der Feder des Hamburger Rathaus Architekten Martin Hallers. Hier wurden kürzlich die feinen Holzkassettendecken restauriert.

Zudem berichten Roger Kossann und Karen Melching von ihren spannenden Objekten, an denen sie zurzeit arbeiten. Sie zeigen die Vielfalt der feinen Materialien, die historischen Herstellungstechniken sowie Ideen der modernen Restaurierungswissenschaft.

Führungen durch die Villa Wolde werden ebenfalls angeboten um 11.00 Uhr, 12.30 Uhr und 14.00 Uhr.
Osterdeich 64/Ecke Lübecker Straße, 28203 Bremen, der Zugang ist nicht barrierefrei.
Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail: roger@kossann-melching.de

Weitere Informationen über den Tag der Restaurierung erhalten Sie hier Tag der Restaurierung