Sie sind hier:
  • Wieder gut besucht – Tag des offenen Denkmals

Wieder gut besucht – Tag des offenen Denkmals

Eröffnung des Tags des offenen Denkmals im Haus der Bürgeschaft
Eröffnung des Tags des offenen Denkmals im Haus der Bürgeschaft

Am Sonntag, den 11. September 2016, wurde bundesweit der jährlich stattfindende Tag des offenen Denkmals durchgeführt. In diesem Jahr stand er unter dem Motto: "Gemeinsam Denkmale erhalten".
In Bremen eröffnete Christian Weber, Präsident der Bremischen Bürgerschaft, den Tag des offenen Denkmals im Haus der Bürgerschaft anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Hauses. Anschließend begrüßte Bürgermeister Dr. Carsten Sieling, Präsident des Senats und Senator für Kultur, die zahlreichen Besucher. Landeskonservator, Prof. Dr. Georg Skalecki, erläuterte anhand einer kurzen Power-Point-Präsentation die Geschichte und die Bedeutung des Hauses. Dabei nahm er Bezug auf die moderne Architektur im historischen Umfeld und veranschaulichte am Beispiel Haus der Bürgerschaft, wie man im historischen Umfeld neu bauen könne.
Auch in diesem Jahr wurde der Tag des offenen Denkmals wieder von vielen Tausend Besucherinnen und Besuchern genutzt, um die rund 60 geöffneten Denkmale in Bremen und Bremerhaven zu besichtigen und an Führungen teilzunehmen. Landeskonservator Professor Skalecki: "Auch 2016 war der Tag des offenen Denkmals in Bremen und Bremerhaven wieder ein voller Erfolg. Ich freue mich über das große Interesse an der Geschichte unserer Denkmäler."