Sie sind hier:
  • Turmbläserdenkmal

Turmbläserdenkmal

OBJ-Dok-nr.: 00000056





Stadt:
Bremen
Bezirk:
Mitte
Stadtteil:
Mitte
Ortsteil:
Altstadt
Straße:
Am Dom
Denkmaltyp:
Pumpbrunnen & Denkmal
Eintragung:
1973
Listentext:
Am Dom, Turmbläserdenkmal, 1908-1909 von Max Dennert und Ernst Ehrhardt (1973) (siehe Denkmalgruppe Am Dom 1-2)
Kurzbeschreibung:
Der sogenannte "Turmbläserbrunnen" entstand 1898-1899 nach Abschluß der Domrestaurierung. Die Brunnensäule entwarf Dombaumeister Ernst Ehrhardt, die Modelle der Bronzefiguren stammen vom Berliner Bildhauer Max Dennert. Der Brunnen diente ursprünglich als Fassung einer als heilkräftig angesehen Quelle, die in der Nähe der ehemaligen Wilhadi-Kapelle entsprang. Die Bronzegruppe dreier mittelalterlich gekleideter Spielleute verbildlicht den Brauch, am Sonntagvormittag von einem der Domtürme herab einen Choral blasen zu lassen.
1956 ermöglichte ein im Rathaus erhaltenes Gipsmodell den Neuguss der 1942 eingeschmolzenen Bronzen.
Epoche:
Jahrhundertwende
Art Dat.:
Herstellung
 Num.-Dat.:
1908-1909
Art Dat.:
Herstellung (Kopie)
 Num.-Dat.:
1956
Objekt @ Künstler:
Entwurf
 Architekt/Künstler:
Ehrhardt, Ernst
 Funktion:
Architekt
 Rank:
Dombaumeister
 Kommentar:
Brunnenpfosten
Objekt @ Künstler:
Entwurf
 Architekt/Künstler:
Dennert, Max
 Kommentar:
Bronzefiguren
Lit.-Kurztitel:
Mielsch, Denkmäler, Freiplastiken, Brunnen, 1980
 Stelle:
33
Lit.-Kurztitel:
Dehio Bremen/Niedersachsen 1992
 Stelle:
48
Lit.-Kurztitel:
Buchenau, Franz: Die Freie Hansestadt Bremen und ihr Gebiet, Bremen 1900 (3. Aufl.)
 Stelle:
167
Rechteinformation:
Copyright by Landesamt für Denkmalpflege Bremen