Sie sind hier:
  • Kunsthalle

Kunsthalle

OBJ-Dok-nr.: 00000084





Stadt:
Bremen
Bezirk:
Mitte
Stadtteil:
Mitte
Ortsteil:
Altstadt
Straße:
Am Wall 207
Denkmaltyp:
Museum
Eintragung:
1977
Listentext:
Am Wall 207, Kunsthalle, 1847-1849 von Lüder Rutenberg, Umbau, 1898-1902 von Eduard Gildemeister und Albert Diedrich Dunkel (1977) (siehe Gesamtanlage Am Wall, Wallanlagen)
Kurzbeschreibung:
Die Kunsthalle wurde 1847-1849, nach einem 1846 ausgeschrieben Wettbewerb errichtet. Großzügige Schenkungen der Mitglieder des Bremer Kunstvereins ermöglichten damals das Bauvorhaben auf einem ehem. Schuttabladeplatz in den Wallanlagen in Nachbarschaft zur Ostertorwache, der von der Stadt kostenlos zur Verfügung gestellt wurde. Aus dem Wettbewerb ging der damals noch sehr junge Lüder Rutenberg - selbst Mitglied des Kunstvereins - gegen prominente Mitbewerber als Gewinner hervor.
Rutenberg hatte einen vergleichsweise schlichten, zweigeschossigen Bau mit dreiachsigem Mittelrisalit im Rundbogenstil entworfen, der auf Würdeformeln herrschaftlicher Architektur nahezu völlig verzichtete, wie es im Ausschreibungstext gefordert worden war ("Ein Gebäude in einem einfachen, würdigen Style, geschmackvoll und ohne Überladung oder Prunk.").
Ein Um- und Erweiterungsbau 1898 bis 1902 hatte zum Ziel, die Ausstellungsfläche um das Dreifache zu erhöhen. Finanziert wurde der Umbau durch Spenden der Kaufleute Carl Schütte, Hermann Melchers und Joseph Hachez. Nach einem Wettbewerb wurden die Architekten Albert Dunkel und Eduard Gildemeister, die sich getrennt voneinander am Wettbewerb beteiligt hatten, mit der Ausführung beauftragt. Dunkel sollte die innere Disposition und Gildemeister die Fassaden für den Um- und Erweiterungsbau der Kunsthalle entwerfen. Gildemeister schuf die Fassade des Erweiterungsbaus in zurückhaltend eingesetzten Renaissance-Formen ohne den im ausgehenden Historismus typischen Prunk. Der Altbau erhielt eine repräsentative, dem Neubauteilen angeglichene Sandsteinfassade.
Im Inneren haben sich nach den Kriegszerstörungen - abgesehen von der Jugendstilausstattung des Kupferstichkabinetts - keine nennenswerten Details der Ausstattung erhalten. Das zentrale, großzügige Treppenhaus der Jahre 1898-1904 wurde beim Umbau 1996 durch Wolfram Dahms aufgegeben.
Epoche:
Klassizismus & Historismus
Stil:
Klassizismus & Neorenaissance
Art Dat.:
Herstellung
 Num.-Dat.:
1847-1849
Art Dat.:
Umbau
 Num.-Dat.:
1898-1902 & 1951
Art Dat.:
Erweiterung
 Num.-Dat.:
1982
Objekt @ Künstler:
Entwurf
 Architekt/Künstler:
Rutenberg, Lüder
 Funktion:
Maurermeister & Bauunternehmer
Objekt @ Künstler:
Entwurf
 Architekt/Künstler:
Gildemeister, Eduard & Dunkel, Albert Diedrich
 Funktion:
Architekt
 Geltungsdauer:
1898-1902
Objekt @ Künstler:
Entwurf
 Architekt/Künstler:
Düttmann, Werner
 Funktion:
Architekt
 Geltungsdauer:
1982
Lit.-Kurztitel:
Böttcher, Emil: Bauten und Denkmale des Staatsgebiets der freien und Hansestadt Bremen, Bremen 1887
 Stelle:
19
Lit.-Kurztitel:
Bremen und seine Bauten 1900, 1900
 Stelle:
293-296, Fig. 276-77
Lit.-Kurztitel:
Schaefer, Karl: Willy von Beckeraths Wand-Gemälde in der Bremer Kunst-Halle =
Deutsche Kunst und Dekoration 19 (1907)
 Stelle:
1-10
Lit.-Kurztitel:
Bauwelt (1910) 51
 Stelle:
122 (Beckerath-Saal)
Lit.-Kurztitel:
Bremen und seine Bauten 1900-1951, 1952
 Stelle:
Abb. XI e 24-25
Lit.-Kurztitel:
Stein, Rudolf: Die Kunsthalle =
Stein, Rudolf: Klassizismus und Romantik in der Baukunst Bremens I, 1964
 Stelle:
126-128
Lit.-Kurztitel:
Weisfeld, Holle: Ostertor - Steintor 1860-1945, Bremen 1998
 Stelle:
22
Lit.-Kurztitel:
Aschenbeck, Nils u.a: Den Bildenden Künsten geweiht. 150 Jahre Kunsthalle Bremen, Delmenhorst 1998
 Stelle:
Rezension in: Bremisches Jahrbuch 78 (1999)
Lit.-Kurztitel:
Architektur in Bremen und Bremerhaven, 1988
 Stelle:
Nr. 16
Lit.-Kurztitel:
Dehio Bremen/Niedersachsen 1992
 Stelle:
36
Lit.-Kurztitel:
Beaucamp, Eduard: Meisterstück der Balance. Zur Neueröffnung der erweiterten Bremer Kunsthalle =
Frankfurter-Allgemeine (1982) Nr.128
 Stelle:
25
Lit.-Kurztitel:
N.N.: Erweiterungsbau der Kunsthalle Bremen =
Baumeister 79 (1982) 10
 Stelle:
981-984
Lit.-Kurztitel:
Düttmann, Werner: Erweiterung Kunsthalle Bremen =
Detail 23 (1983) 3
 Stelle:
212-213
Lit.-Kurztitel:
N.N.: Kunsthalle in Bremen =
Deutsche Bauzeitschrift 32 (1984) 12
 Stelle:
1677-1678
Lit.-Kurztitel:
Düttmann, Werner: Erweiterung der Kunsthalle Bremen =
Bauwelt 76 (1985) 20/21
 Stelle:
778-780
Lit.-Kurztitel:
Uhde, Robert: Hanseatisch. Umbau und Sanierung der Bremer Kunsthalle =
bausubstanz 15 (1999) 4
 Stelle:
24-26
Lit.-Kurztitel:
Groth, Peter: Einfache Formen dienen klassischem Maß =
Weser-Kurier
 Stelle:
25. November 2008, Sonderbeilage
Lit.-Kurztitel:
Kreul, Andreas: Daten zur Baugeschichte der Kunsthalle Bremen =
Hufnagel, Karl, Wulf Herzogenrath und Andreas Kreul: Die neue Kunsthalle Bremen - Hufnagel Pütz Rafaelian Architekten, Bramsche 2011
 Stelle:
50-91
Lit.-Kurztitel:
Delmenhorster Anker-Inlaid, o.J.
 Stelle:
8-9
Rechteinformation:
Copyright by Landesamt für Denkmalpflege Bremen