Sie sind hier:
  • Stellenangebot

Stellenangebot

Ausschreibung Wissenschaftliche Referentin/Wissenschaftlicher Referent
Das Landesamt für Denkmalpflege Bremen – die Denkmalfachbehörde des Landes Bremen – möchte zum nächstmöglichen Zeitpunkt (voraussichtlich 01.07.2017) die unbefristete Vollzeitstelle einer/eines Gebietsreferentin/Gebietsreferenten in der Praktischen Denkmalpflege (Entgeltgruppe TV-L 13) wieder besetzen.

Aufgaben

  • Durchführung von Denkmalschutz und Denkmalpflege im Lande Bremen
  • Bearbeitung von genehmigungspflichtigen denkmalpflegerischen Maßnahmen
  • Beratung von Denkmaleigentümern
  • Betreuung der Steuerfälle und Zuwendungsverfahren
  • Stellungnahmen als Träger öffentlicher Belange
  • Baugutachten
  • Mitarbeit an Querschnitts- und Spezialaufgaben der Denkmalfachbehörde
  • Wissenschaftliche Publikationen aus dem Arbeitsgebiet

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Studium der Kunstgeschichte mit Schwerpunkt Baugeschichte oder
    Hochschulstudium der Architektur mit Schwerpunkt Baugeschichte (mindestens Master oder vergleichbarer Abschluss)
  • Volontariat in einer Denkmalfachbehörde oder Aufbaustudium Denkmalpflege
  • Erfahrung in der Praktischen Denkmalpflege
  • Bereitschaft zur Weiterbildung in methodischen Fragen
  • Verhandlungsgeschick und Kooperationsbereitschaft
  • Kenntnisse der bremischen Denkmallandschaft sind erwünscht
  • Eigeninitiative, Engagement, Flexibilität sowie selbstständige und eigenverantwortliche
    Arbeitsweise
  • kooperativer und serviceorientierter Arbeitsstil und die Fähigkeit zur Teamarbeit

Allgemeine Hinweise
Das Landesamt für Denkmalpflege fördert die Beschäftigung von Frauen auf allen Ebenen. Frauen werden daher ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.
Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Bitte reichen Sie nur Kopien ein, da diese aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Unterlagen bis zum Ablauf der Frist gem. § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Kennzeichen
Gebietsreferent/-in in der praktischen Denkmalpflege – extern

Bewerbungsschluss
Bewerbungsschluss ist der 25.03.2017

Kontakt
Für telefonische Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Landesamtes für Denkmalpflege,
Herr Prof. Dr. Georg Skalecki (Tel. 0421 / 361 2502) gern zur Verfügung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe des Kennzeichens an das

Landesamt für Denkmalpflege
Prof. Dr. Georg Skalecki
Sandstraße 3
28195 Bremen