Sie sind hier:

Denkmalpflege in Bremen, Band 7

Denkmalpflege in Bremen, Band 7
Band 7

Historische Zeugnisse – Industrie- und Hafenbauten

Wie geht die Denkmalpflege mit Industrie- und Hafenbauten um? Besonders interessant ist diese Frage dann, wenn die ursprüngliche Funktionsbestimmung weg fällt und nach einer neuen Nutzung gesucht werden muss. Die Denkmalpflege versucht hier nicht nur wertvolle Architektur, sondern auch die damit verbundene Industrie- und Hafengeschichte zu bewahren.

Im neuen Band 7 der Schriftenreihe "Denkmalpflege in Bremen" behandeln mehrere Autoren die Thematik der Industrie- und Hafenbauten und zeigen verschiedene Wege der Revitalisierung auf. So zeichnet beispielsweise Georg Skalecki die Entwicklung der alten Hafengebiete bis hin zur heutigen Überseestadt in Bremen nach. Wie sich in Nordrhein-Westfalen der Umgang mit brach gefallenem Hafenareal gestaltet, weiß Axel Föhl in seinem Aufsatz "Watchin' the River Flow" zu berichten.

In einem weiteren Beitrag schildert Ottmar Struwe wie der alte Lange-Speicher in Vegesack vor einem Abbruch gerettet und gemeinsam mit Investoren nach neuen Nutzungskonzepten gesucht wurde. Den Veränderungen des Fischereihafens in Bremerhaven, "das einstige Zentrum der deutschen Hochseefischerei" und seinen Denkmälern ist Uwe Schwartz nachgegangen. Über die wechselvolle Geschichte des maritimen Denkmals "Schulschiff Deutschland" von 1927 bis heute erzählt Rolf Kirsch.

Wie üblich in dieser Schriftenreihe wird eine Auswahl von neu unter Schutz gestellten Kulturdenkmälern in Bremen und Bremerhaven vorgestellt.

Der Herausgeber
Das Landesamt für Denkmalpflege ist die zentrale Fachbehörde für alle Fragen zu Denkmalschutz und Denkmalpflege im Land Bremen. Die gesetzlichen Hauptaufgaben sind die Unterschutzstellung, die Erforschung und die Pflege der erhaltenswerten Kulturdenkmäler in Bremen. Prof. Dr. Georg Skalecki, Kunst- und Architekturhistoriker sowie langjähriger Denkmalpfleger, leitet das Amt.

Georg Skalecki (Hg.)
Denkmalpflege in Bremen
Schriftenreihe des Landesamtes für Denkmalpflege Bremen, Heft 7
92 S., zahlr. Abb.,
23,5 x 16,5 cm, kt. ISBN
978-3-8378-1016-5 5.90 €